fbpx

- Der Mountainbike Blog -

Fahrtechnik, Mindset und mehr...

Mit Mountainbike-Fahrtechnik zu mehr Erfolg im Sport

SMARTe Ziele – wie Du für Deine Mountainbike-Fahrtechnik konkrete Ziele formulierst

Sich Ziele zu setzen – im Leben und auch bei der eigenen Mountainbike-Fahrtechnik – ist sehr wichtig. Denn Ziele sind eine antreibende Kraft. Damit sie Dich antreiben, und nicht blockieren oder überwältigen, ist es sehr wichtig, dass Du dir SMARTE Ziele setzt! Nur durch diese Art von Zielen sind wir motiviert, stetig an uns zu arbeiten und auch stetig zu wachsen.

Auch wenn Du diese Formel vielleicht schon kennst (und vielleicht denkst, dass sie „ausgelutscht“ ist) – wende sie auf Deine MTB-Ziele an! Die meisten Menschen glauben, dass sie die Formel kennen – kommen aber dennoch nicht ins Handeln!

 

WISSEN ist nicht MACHEN!!

 

SMART steht für Spezifisch – Messbar – Attraktiv – Realistisch und Terminiert.

 

Was heißt das genau?

Hier ist ein Beispiel von einem SMARTen Mountainbike-Fahrtechnik Ziel:

Ich möchte bis zum 15.2. wiederholbar (7 von 10 Mal) 10 Meter Wheelie fahren können.

Das Ziel ist Spezifisch: es geht darum, den Wheelie zu können (und nicht etwa den Manual).

Das Ziel ist Messbar: 10 Meter sind 10 Meter 😉 Und 7 von 10 Mal ist auch eine ganz klare Definition von dem, was „wiederholbar“ heißt.

Das Ziel ist Attraktiv: Warum? Das kannst nur Du beantworten. Für den Verfasser dieses Ziels ist es attraktiv, weil er schon immer den Wheelie fahren können wollte und er sich so sehr darauf freut, endlich anstrengungslos auf dem Hinterrad herumzugleiten.

Bei diesem Punkt ist für Dich wirklich wichtig zu erörtern – WARUM willst Du das Ziel erreichen? Ist es wirklich attraktiv?? Denn wenn es nicht attraktiv ist, ist die Chance groß, dass Du auch keine Motivation haben wirst, daran zu arbeiten, das Ziel zu erreichen.

Das Ziel ist Realistisch: Das heißt, es ist auch wirklich erreichbar. Wenn das Ziel jetzt wäre, dass ich 10 km Wheelie fahren will, oder dass ich es in 3 Tagen erreichen will, ist dies einfach nicht realistisch. Unrealistische Ziele sind eine SEHR HÄUFIGE Ursache dafür, dass die Motivation sinkt (und dadurch nichts dafür getan wird, um das Ziel zu erreichen) – weil Dein Kopf/Körper ja ganz genau weiß, dass er sich umsonst bemüht.

Das Ziel ist Terminiert: Wenn Du Dir keinen zeitlichen Rahmen setzt, ist die Chance groß, dass Du das Üben schleifen lässt.

Wenn Du unseren Blogartikel zum Thema „Wie Lernen funktioniert“ gelesen hast, wirst Du wissen, warum regelmäßiges und konkretes Üben so essentiell ist!

Ziele sind nicht nur als antreibende Kraft wichtig, sondern auch, damit wir erkennen können, wenn wir unser Ziel erreicht haben.

Allein sich darüber klare Gedanken zu machen, welche Ziele wir vefolgen und WARUM wir sie verfolgen, kann schon sehr viel Aufschluss darüber geben, worum es uns wirklich geht. Oft erkennen wir bei konkreter Zielarbeit, welchen TIEFEREN SINN diese Aufgabe für uns hat – und sehr oft können wir darüber VIEL über uns selbst und unsere Psyche lernen. Und zwar sportartübergreifend und oft übertragen sich unsere „Probleme“ beim Mountainbiken auch auf unsere Probleme im Alltag.

Im Umkehrschluss bedeutet das – wenn Du es schaffst, in Deine Mountainbike-Fahrtechnik mehr STRUKTUR und SINNHAFTIGKEIT zu bringen – wird sich das auch auf Dein tägliches Leben auswirken. Denn alles ist verbunden und unsere Psyche ist wie ein großes Netz, in das wir uns oft durch unsere Hobbies „hineinhacken“ können, um bleibende Verbesserungen zu erreichen.

Fazit

Wenn die SMART-Formel wirklich ausgelutscht bzw. abgedroschen wäre, würden alle Ziele dieser Welt perfekt formuliert werden (und alle erreicht werden) – was aber nicht der Fall ist.

Nutze diese super-einfache Formel und prüfe, ob deine Ziele die Kriterien erfüllen. Sind sie Kriterien erfüllt – prima! Wenn Du Dich bei allen Zielen in Deinem Leben und auf dem MTB an die SMART-Formel hältst, können wir Dir versprechen, dass Du Deine Ziele schneller erreichst, mehr Spaß dabei hast, und die Ergebnisse auch nachhaltiger sind.

Wenn Du dabei Hilfe möchtest, hilft auch ein Mentaltrainer dabei, Deine Ziele zu erreichen. Denn der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt.

Du möchtest keinen Blogbeitrag mehr verpassen?
Melde Dich für unseren Newsletter an!

We offer the cheapest international and domestic ticket prices, which you can book online or after ariving.

Du hast Dir vorgenommen Deine Fahrtechnik zu verbessern, aber es klappt einfach nicht?

mountainbiken lehrt dir so einiges über das leben

Trage Dich für unseren Newsletter ein und erhalte einen kostenlosen Online-Fahrtechnikkurs